Gratinierte Crêpes-Bündel gefüllt mit Spinat und Schinken

Gratinierte Crêpes-Bündel gefüllt mit Spinat und Schinken

Tags: Hauptspeise Vorspeise

Zutaten

Für die Crêpes:
500 g
6
Eier
1 Liter
frische Vollmilch
1 Prise
Salz
Für die Füllung:
200 g
Schinken
300 g
Mozzarella Käse
300 g
Spinat
Für die Béchamelsauce:
100 g
90 g
Olivenöl
1 Liter
Kuhmilch
nach Bedarf
Muskatnuss
nach Bedarf
Salz
150 g
kleingehackte, geröstete Pistazien

Zubereitung

Für die Crêpes: In einer Schüssel Mehl Food Service Mix Schär, Eier und Milch vermengen. Mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verarbeiten und eine Brise Salz hinzufügen. Crêpes in der Pfanne backen und abkühlen lassen.

 

Für die Bechamelsoße: In einer Pfanne Öl erhitzen, Mehl Food Service Mix Schär hinzugeben und mit dem Schneebesen verrühren. Mischung anschwitzen, warme Milch hinzugeben und rühren bis sie kocht. Auf die Seite stellen. 

 

Für die Füllung: Den Spinat in einer warmen Pfanne mit wenig Wasser kochen; in der Zwischenzeit Mozzarella und Schinken in Würfel schneiden. In einer Schüssel dem Spinat die Schinken- und Mozzarella Würfel sowie etwas Bechamelsoße hinzugeben. Die Crêpes füllen und als Bündel schließen, in eine Form mit etwas Öl geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 ° für 10/15 Minuten gratinieren.

 

Sobald sie goldbraun sind, aus dem Ofen nehmen, die restliche Bechamelsoße, sowie die kleingehackten Pistazien hinzufügen.